Promotion Stefan Pleus

22. Dezember 2015

Am 2. Dezember 2015 hat Herr Stefan Pleus seinen Promotionsvortrag mit dem Titel "Virtuelle Testmethoden zur Analyse von Flugzeugstrukturen in Interaktion mit Schwingungsreduktionssystemen" präsentiert. Die darauf folgende Promotionsprüfung hat er mit Erfolg bestanden.

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Flugzeug-Systemtechnik hat sich Stefan Pleus mit innovativen Entwurfskonzepten zur Reduktion von Schwingungen und Lasten im Bereich Flugzeugkabine beschäftigt. Im Zuge dessen, untersuchte er den Einsatz dezentraler autonomer Einheiten von aktiven und semi-aktiven Dämpfungssystemen. Hierzu hat Herr Pleus einen erweiterten modellbasierten Entwicklungsprozess (Virtuelles Testen) entwickelt, mit dessen Einsatz die Interaktion von Schwingungsreduktionssystemen mit der Flugzeugstruktur und Kabinenkomponenten nachgewiesen werden kann. Die Validierung der Modelle erfolgte unter anderem an einem Standschwingungsprüfstand mit Basisanregung einer gesamten Flugzeugrumpfsektion (Hydra Shaker) in Kooperation mit Airbus.

Das ganze FST-Team gratuliert Herrn Dr.-Ing. Stefan Pleus zur bestandenen Promotion.